Immer langsam mit den jungen Pferden

In der ersten Dekade in einer neuen Führungsrolle liegt besondere Aufmerksamkeit auf Ihnen und Ihrem Handeln. Die Erwartungen sind hoch und Sie müssen beweisen, dass Sie der oder die Richtige für den Job sind.

Dabei sind die Anforderungen an Sie oft sehr gegensätzlich. Damit entsteht ein Druck von außen, durch den Sie leicht dazu verleitet werden, in Aktionismus zu verfallen. Doch gerade in einer solchen Situation heißt es, Ruhe zu bewahren. Denn wer schnell schießt, schießt auch gerne mal übers Ziel hinaus.

In den ersten drei Monaten kommt es vor allem darauf an, sich strukturiert ein gründliches Bild über Ihre Rolle im Unternehmen sowie Ihre Ziele zu machen und ein persönliches Netzwerk aufzubauen. Nehmen Sie sich die Zeit zu beobachten und finden so heraus, was tatsächlich verändert werden muss und was gut ist, wie es ist.

So schaffen Sie sich Schritt für Schritt eine fundierte Grundlage für gute Entscheidungen, die Sie überzeugend im Unternehmen vertreten können und legen damit die Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit im Team.

Seminarempfehlungen

  • FO280 / Step-by-step durch die ersten 100 Tage

    Wir begleiten Sie durch die anfänglichen Herausforderungen Ihrer neuen Führungsposition
    Zum Seminar